Garather Schützenverein 1967 e.V.

Herzlich Willkommen auf der Website des Garather Schützenvereins.
Sie finden hier vielfältige Informationen rund um unser Vereinsleben,
seine Entstehung und das aktuelle Vereinsleben.


02. Oktober

Unser Harald Wachter, Protektor des Garather Schützenvereins, lädt alle Mitglieder am Sonntag den 08. Oktober zum Frühschoppen ein. Treffpunkt ist 11:00 Uhr auf dem Hochschießstand, für Getränke und Grillsachen ist gesorgt.

23. Juli
Ein weiterer Tag der IGDS auf der Rheinkirmes geht zu Ende und wieder einmal zählten unsere Jungschützen zu den erfolgreichen Schützen!

In der Einzelwertung der Altersgruppe 14-17 Jahre erreichte Monique Flesch vom Spielmannszug Blau Weiß mit 38 von 40 Ringen den 4ten Platz.
Bei der Altersgruppe 18-22 Jahre erreichte Jasmin Wilbert vom Amazonen-Corps mit 38 von 40 Ringen ...
den 7ten Platz.

Bei dem Mannschaftspokal Jean-Keulertz- Pokal erreichten die Schützen - Jasmin Wilbert, Monique Flesch, Nadine Wallerath, Tim Kühnel- mit 213 von 240 Ringen den 3ten Platz. Der Erstplatzierte lag nur zwei Ringe entfernt!

Ausserdem konnte sich Jasmin Wilbert beim Jungschützenkönigsvogel mit einem gezieltem Schuss den Schweif sichern und wurde dafür mit einem Orden ausgezeichnet!
 
 
Allen Schützen einen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Teilnahme! Wir hoffen beim Brauereipokalschießen wieder mit euch rechnen zu können um Düsseldorf wieder einmal zu zeigen, dass mit Garather Schützen zu rechnen ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                 15. Juli    

Bericht von Peter Ries                                                                                                 

SANDKASTEN ERHÄLT UMRANDUNG DANKWART VON DÖRNBERG SPENDET 60 METER HOLZ FÜR KINDERSPIELPLATZ AM SCHÜTZENPLATZ

(pri). Die Sonne brennt, schweiß trieft in die Augen der etwa 15 fleißigen Helferinnen und Helfer des Garather Schützenvereins. Grund: Der vor einiger Zeit vom Garather Schützenverein eingerichtete Spielplatz bekommt eine Umrandung. Diese wurde nötig, da sich der Sand bis in die Außenfläche des Spielareals verteilte und so immer weniger Sand dort verblieb, wo er eigentlich hingehörte. Dazu war es nötig, den Sand zur Mitte des Spielplatzes zu schaufeln, um Platz für die Baumstämme zu schaffen. Die Baumstämme (etwa 60 Meter) hat Dankwart von Dörnberg aus der Forstverwaltung Schlosshof Garath dem Schützenverein gespendet und wurden von ihm höchstpersönlich mit seinem Traktor und Forst Kran angeliefert und platziert. Ein Grund für den zweiten Schützenchef Horst Schlotter, sich über die großzügige Spende des Herrn von Dörnberg und die tolle Hilfe einiger Schützenvereinsangehörigen zu freuen, unter denen sich zum Beispiel der Spielmannzug Blau Weiß, der Amazonen-Corps und der Fanfarencorps befanden. Insgesamt dauerte die Aktion etwa vier Stunden. „Der Spielplatz wurde vor einiger Zeit aus bezirksbezogenen Mitteln der Bezirksvertretung und aus Spenden bei unseren Veranstaltungen und Vereinen finanziert. Jedoch reichte das Geld damals nicht noch für eine Umrandung. Dank der großzügigen Spende von Herrn Dankwart von Dörnberg konnte dies nun zum Abschluss gebracht werden, freut sich Horst Schlotter.

Kommentar von Peter Ries: Auch diese Aktion zeigt einmal mehr, wie gut das Engagement und der Zusammenhalt in Garath funktioniert. Mag man über Garath reden, wie man will - wenn´s darauf ankommt, stehen sie zusammen und stellen eine Menge auf die Beine. Vieles wird jedoch nur möglich durch Förderer und deren Bereitschaft, sich für die Allgemeinheit einzusetzen, wie es zum Beispiel Dankwart von Dörnberg immer wieder tut. Ebenso in meiner Eigenschaft als Bezirksvertreter für Garath und Hellerhof spreche ich ihm, Horst Schlotter und den Helfern des Schützenvereins meinen besonderen Dank aus - nur so klappt´s auch mit dem Nachbarn.                                                                                                                                                       

10. Mai

Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst du von deinen Lieben fort,
du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still, doch unvergessen;
es ist so schwer, es zu verstehen,
dass wir dich niemals wiedersehen.

 

 

Am heutigen Morgen erreichte uns die traurige Nachricht das unser Aktives Mitglied Rudolf Hahn im Alter von 88 Jahren friedlich im Benrather Krankenhaus für immer eingeschlafen ist.

Rudi, wie er von allen genannt wurde, war seit 2011 Akktives Mitglied des 1. Marine Corps. Trotz seines Alters hat er an allen Festlichkeiten aktiv teilgennommen und wahr immer gern auf den Veranstaltungen des Regimentes.

Unser Mitgefühl gilt der Familie und den Trauernden

07. Mai

Der Garather Schützenverein hat ein neues Königshaus.

Bei sehr schönem Wetter und tollem Besuch wurde Turnusmäßig eine Woche vor dem Schützen- und Volksfest vom 12. - 15.05.2017, die neuen Regimentsmajestäten ausgeschossen.

Bevor es aber dazu kam
brachten wir die Goldene Mösch vom Antreteplatz an der Prenzlauer Str. sicher zum Schützenplatz an der Frankfurter Str.
Als Goldene Mösch bezeichnet man den Vogel, welcher im Anschluss auf dem Schießstand ausgeschossen wird. Durch das „herumtragen“ wollen die Schützen der Bevölkerung aufzeigen, dass das Schützenfest bevorsteht.

Am Schießstand angekommen wurde nach einer kurzen Wartezeit mit dem Schießen begonnen und die ersten Vögel wurden "gerupft".
Allen treffsicheren Schützinnen und Schützen von hier aus nochmals einen herzlichen Glückwunsch.

Bilder vom Königsschießen

Ab sofort kann man im Shop auch Karten für die Frühlingsparty am 12. Mai 2017 bestellen oder den Link folgen.

 

Aber man hat auch die Möglichkeit die Karten in den Tabakläden von Monika Bowman, Ricarda-Huchstr. und Peter-Behrens-Str., sowie im Schützenhaus Garather Hof zu erwerben.
 

29. April

Wir sind eine fröhliche Gemeinschaft, die Ihre Aufgaben mit dem nötigen Ernst durchführt und dennoch viel Spaß dabei hat. Tradition und Moderne stehen bei uns im Einklang - wir freuen uns über Interesse aus jeder Generation.

Ob Jung, ob Alt, ob Klein ob Groß - lernen Sie uns kennen, knüpfen Sie Bekanntschaften und füllen Sie Ihre Freizeit mit Freude.

Holen Sie sich hier Informationen über unser Vereinsleben und sprechen Sie uns an.

29. April

14. Osterfeuer in Garath

Wie jedes Jahr fanden sich mehrere Hundert Garather, Hellerhofer und Besucher aus anderen Stadtteilen zum 14. Garather Osterfeuer am Schützenplatz ein. Trotz des etwas kühlen Wetters warteten die Gäste auf das Entfachen des Osterfeuers – welches mit Einbruch der Dunkelheit und einer Andacht durch Honoratioren aus Politik und Vereinen vorgenommen wurde.

Für die Kleinen gab es – wie immer - das berühmte Stockbrot aus der
Feuerschale und viele andere Leckereien. Unterhalten wurden die Gäste
mit Live-Musik der „SUNshineDanceBand“, dem Regiments-Spielmannszug Blau Weiß Garath, dem Garather Fanfarencorps und dem Amazonen-Corps.

Neben Vertretern der Lokal- und Landespolitik (SPD und CDU) entfachte auch auch ich als Kandidat für die Landtagswahlen 2017 und
Bezirksvertreter der FWG FreieWähler das Osterfeuer. Auch diese Jahr konnten die Schützencheffs Michael Haas und Horst Schlotter
Oberbürgermeister Thomas Geisel als Gast des Garather Osterfeuers begrüßen.
Es war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Dafür herzlichen Dank
Peter Ries

14, März 2017

Wie jedes Jahr, gibt es wieder ein super Osterfeuer mit viel Musik, Speis und Trank. Kommen Sie vorbei und verbringen Sie ein paar schöne Stunden mit dem Garather Schützenverein und vielen anderen Protagonisten.

04.03.2017

Krönungsball des Amazonen-Corps Düsseldorf-Garath
Am letzten Samstag feierte das Amazonen-Corps Düsseldorf-Garath ihren diesjährigen Krönungsball im Garather Hof. Die Moderation erfolgte das erste Mal durch die Geschäftsführerin Jessica Wilbert.
Zu Beginn des Abends durfte sich Alisha Reuland über die Ehrung für die meisten Teilnahmen an den Proben (38 von 39) freuen und im Laufe des Abends wurden dann die erfolgreichen Schützen vom Königsschießen ausgezeichnet:
Zickenpokal: Svenja Reuland
Elternpokal: Thorsten Lindenau

Das Programm wurde durch  Tanzeinlagen aus den eigenen Reihen geschmückt und so durften sich die zahlreichen Gäste auf die Showeinlage des Solomariechen Iris mit "Manege frei" freuen. Das Duo Nadine und Verena präsentierten ihren Tanz "Black Swan".

Für die 5-jährige Mitgliedschaft wurde Winnie Statt und für die 15-jährige Mitgliedschaft Jürgen Bohrmann geehrt. Die Highlights waren selbstverständlich die Krönungen und so darf das Amazonen-Corps folgende Majestäten präsentieren:

Pagenprinzessin 2017/18                Schülerprinzessin 2017/18
Alisha Reuland                                Alina Lahme                                  
mit Prinz Luca Wellenberg               mit Adjutantin Ashley Thelen

Schützenliesel 2017/18
Tanja Hellebrand
mit Adjutantin Petra Stepputt

Der offizielle Teil wurde durch eine umfangreiche Tombola beendet und es wurde noch bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert.

31. Januar

Vier Füße, groß bis mittellklein,
gingen ihren Weg allein.
Nun gehen bald auf Schritt und Tritt -
zwei winzig kleine

Füße mit

 

Liebe Patricia, lieber Freddy,

die besten Glückwünsche zu Eurem Nachwuchs. Wir freuen uns sehr auf Anna, die bei der Geburt 50 cm groß und 2450 g schwer war und möchten Euch alles Liebe und Gute für Eure kleine Familie wünschen.

Die herzlichsten Wünsche von Euren

Schützenkameraden

29.Januar

 Zwei strahlende Augen,
ein niedlicher Mund,
zehn winzige Finger,
ein Bäuchlein ganz rund,
ein zahnloses Lachen und samtweiches Haar -
so ein Baby ist rundherum ganz wunderbar!

 

Liebe Melanie, lieber Horst Schlotter

die besten Glückwünsche zu Eurem Nachwuchs. Wir freuen uns sehr auf Lena Amelie, die bei der Geburt 50 cm groß und 2950 g schwer war und möchten Euch alles Liebe und Gute für Eure kleine Prinzessin wünschen.

Die herzlichsten Wünsche von Deinen

Schützenkameraden

28.Januar

Krönungsball der Gesellschaft St. Matthäus                                               

Der traditionelle Beginn des Krönungsballabends ist die Vorabendmesse. Diesmal war es eine ganz besondere Messe – Pfarrer Rainer Browers verband in der Predigt eindrücklich das Motto der Schützen mit unserem Glauben, dem Glauben der Gemeinde und unserer Sendung aus Christus heraus. Ein weiterer besonderer Moment war, als der Diözesanbundesmeister Wolfgang Kuck das Anno-Santo-Kreuz an die Bruderschaft für ihre Rompilgerreise im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit verlieh. Übergeben wurde es an Brudermeister Ulrich Wachter, der laut Statuten des Bundes, dieses Kreuz nun zeitlebens tragen darf.

Im mit fast 200 Personen stark besuchten und festlich geschmückten Johanneshaus marschierte die Gesellschaft mit ihren Majestäten und den Majestäten des Garather Schützenvereins dann unter dem Spiel des Fanfarencorps Düsseldorfer Radschläger ein. Es galt viele Gäste zu begrüßen, viele Königspaare aus nah und fern, Familien der zu krönenden und Angehörige der Kameradinnen und Kameraden.

Bei der Verleihung der Pfänder der Passiven konnten Horst Swierczynski, Kurt Gräf, Annette Gräf und Franz Wieczorek mit den Pfänder für ihre Schießkunst geehrt werden. Eugen Trapp konnte wieder den Wanderpokal der Ex-Könige entgegennehmen.

Für fünfjährige Mitgliedschaft wurde Jörg Köpnick und für zehnjährige Mitgliedschaft Petra Schmidt, Claudia Müller und Volker Bock mit Ehrennadeln und Uhrkunden geehrt.

Einen ganz außergewöhnlichen Auftritt bescherte uns die neue Königin, in dem sie Manes Meckenstock eingeladen hatte, der den ganzen Saal 45 Minuten lang hervorragend unterhielt. Tosender Applaus und spontanes Lachen unterbrachen häufig seine Darbietung.

Für ihren langjährigen, vorbildlichen Einsatz für die Gesellschaft wurden Eugen Trapp und Gerhard Ostwald mit dem Silbernen Verdienstorden (SVK) und Wilfried Peiffer mit dem Hohen-Bruderschaftsorden (HBO) des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften feierlich geehrt. Eine große Schar von Gratulanten reihte sich ein um den Geehrten zu gratulieren.

Rolf Schmidt wurde für sein Jahr als Passiver König gelobt – musste aber trotzdem die Königskette an seinen Nachfolger Kurt Gräf weitergeben.

Schweren Herzens trennten sich die festlich gekleideten Prinzessinnen Vivien und Leonie Jutkuhn von ihren schönen Diademen und Prinzessinnenketten.

Auf dem Höhepunkt des Abends hieß es dem König Uwe Wegner und seinem Adjutanten Markus Hörter Dank zu sagen. Mit großem Applaus im Saal quittierten die anwesenden Schützen ihr sehr pflichtbewusstes Engagement in ihrem Regentschaftsjahr. Die neue Königin Irma Bayer strahlte in festlichem Kleid bei ihrer Krönung, begleitet von ihrem erfahrenen Prinzgemahl Wilfried Peiffer. Der ganze Saal ließ das neue Königspaar hochleben.

Der weitere Abend war nach Ehrentanz, nicht enden wollender Gratulationscour mit einem Abend voller Freude, Freunden, Tanz und guter Musik von der uns den ganzen Abend begleitenden Jürgen Lübbers Band geprägt.

21. Januar

1. Krönungsball im Jahr 2017

Die 2. Grenadiere feierten ohne ihren Kompaniekönig Harald Steinhöfel einen gelungenen Krönungsball im Garather Schützenhaus. Harry befindet sich zurzeit in einer Reha, so kam seine Königin Elke mit Eva Heinen als Adjutantin. Das Fanfaren Corps Holthausen spielte die Königspaare in den Saal und boten den Anwesenden noch einige Stücke ihres könnens.

Nachdem die Pokale für die Jahresbesten sowie für die Pfändervögel  an die Sieger verliehen wurden, wurden die ersten Königsketten getauscht.

Im Anschluss daran trat das Fanfarencorps Düsseldorfer Radschläger auf, was gut ankam war das gemeinsame Auftreten mit den Holthausener.

Nun kam es zur Krönung des neuen Königpaares der 2. Grenadiere. Der Vorstand bedankte sich bei Harry und Elke für das tolle Königsjahr und man bat den Regimentskönig Horst Schlotter sowie die Jungschützenkönigin Michelle Vonhof die Königswürde an dem neuen Königspaar Michael Koch und Yvonne Diehl weiter zu geben. Es folgte mit den anwesenden Königspaaren der Ehrentanz und man verbrachte noch einige Stunden mit Musik vom DJ Detlef.

15. Januar

BIG

Auch in diesem Jahr waren wir mit dem Vorstand zum Neujahrsempfang der BIG (Bürger Interessengemeinschaft Garath) in der Freizeitstätte eingeladen worden.

Nachdem der 1. Vorsitzender Fred Puck unseren OB Thomas Geisel sowie viele Vertreter aus der Politik, Wirtschaft und Vereine begrüßt hatte verlas er einen Bericht zur Lage unseres Stadtteils Garath was 2016 gemacht wurde, geändert wurde und wo in diesem Jahr dran gearbeitet werden muß.

Auch in diesem Jahr wurde in gemeinsamer Arbeit der BIG und des Garather Schützenverein vom Adventskonzert, ein Check überreicht.

Der 2. Schützenchef Horst Schlotter übernahm den Part der Übergabe und gab den Anwesenden einen Überblick über die Arbeit des Reit- und Voltigierverein Schlosshof Garath e.V.  Seine Fragen beantwortete der Vorsitzender Dankwart von Dörnberg gerne und war sehr überracht über die Höhe von 1.200  € sowie ein Umschlag mit weiteren 250 € von Frau Monika Bouwman vom Burgfest Ricarda – Huchstr. Weitere 250 € nahm der 1. Schützenchef Michael Haas für die Jugendshow der Jugend des Schützenvereins im Empfang. Er nutzte gleich die Gelegenheit und lud alle Anwesende zur Jugendshow am Kirmessamstag ein, um zu sehen was unsere Jungschützen zum Beitrag Spaß und Liebe zum Schützenwesen beitragen. ein.

Hierfür ein Dankeschön von beiden Vereinen.

14. Januar

Jahreshauptversammlung

Mit ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017 eröffnete der 1. Chef Michael Haas die Jahreshauptversammlung.

Nach der offiziellen Begrüßung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit verlas unsere Geschäftsführerin Sylvia Wrobel, mit ein wenig Kritik an die Mitglieder, den Geschäftsbericht.

Darauf folgte der Kassenbricht des Kassierers Gregor Jung.

Von den Mitgliedern gab es keine Einwände zu beiden Berichten und schon waren wir bei den anstehenden Neuwahlen.

Folgende Mitglieder wurden in Ihren Ämtern bestätigt:

1. Chef                                 Michael Haas

1. Schriftführerin                 Sylvia Wrobel

2. Kassierer                        Winfried Statt

Major                                    Thomas Riesner

Kassenprüfer                       Harald Steinhöfel

sowie die Schießleiter       Petra Zimmermann und Holger Flesch

Hier finden sie uns

Garather Schützenverein

1967 e.V.
Frankfurter Str. 261
40595 Düsseldorf

Aktuell

Das nächste Königsschießen findet erst am 05. August 2017 statt. Dann ist die St. Matthäus Kompanie auf die Suche nach einen neuen König. Beginn der Veranstaltung ist 15:00 Uhr

Link`s

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Garather Schützenverein 1967 e.V.